Beiträge von Roy Clay

    Nur Beiträge dauern bei mir extrem lange aber ja ich sehe da auch ein Problem


    P.S.: Für diese Nachricht darf ich bestimmt auch 10 Sekunden warten...

    1. Speedcalls: Sind bereits verboten, sollten aber im Support schneller geahndet werden <--- Trifft nur zu wenn diese unter keinen Umständen zu verstehen sind.


    Nur zur Klarstellung.

    Ist da vielleicht sogar ein Problem? Wieso nicht ein paar sekündchen Plaudern und dann ganz etspannt den call raus hauen? Bei einem Reifen disable call ist der Speedcall vielleicht angebracht weil man sonst gefahr läuft, dass der andere entflieht, aber bei Tödlichen Calls sehe ich da keine Notwendigkeit. Klar der Caller hat dann eine größere Gefahr erschossen zu werden aber genau das sollte ja auch der Anreiz sein. Beiden Parteien sollte eine Chance gegeben werden. Die Angreifer sind in Position und dann sollten wenigstens die Angegriffenen die Chance haben sich zu wehren, was derzeit bei vielen calls einfach nicht der Fall ist. Schade dass das so ist und anscheinend auch so bleiben wird, wenn man so ein Kommentar liest...


    Ich glaub bei solchen Aussichten klinke ich mich aus der Konversation aus und möchte aber nochmal unterstreichen, dass wir, die Polizei Leitung, unser bestes geben eine gute Grundlage für das RP zu geben. Auch wir sind nur Menschen und machen Fehler aber wir entwickeln uns wenigstens weiter und wollen aus unseren Fehlern lernen.


    Ciau

    1. Speedcalls: Sind bereits verboten, sollten aber im Support schneller geahndet werden


    2. Mindestens 1 Minute ist gar nicht schlecht. Die alte Regel mit den 5 min fand ich lächerlich lang.


    3. Und dann festgenommen werden und 30min unnötig durch die gegend gefahren werden? Bin ich dagegen.


    4. ist leider nicht nach zu weisen.


    5. Keine Ahnung ob sich die Teamler sich das vorstellen können aber wenn ja, dann auf einem öffentlichen GG Youtube Account mit z.B. Verlinkung des Verfassers um neutralität und Filter zu schaffen. Das mit der Prämie sollte festgelegt werden z.B. nach Qualität, Länge und Inhalt.


    6. Da wird sich die Polizei Leitung zu beraten.


    7. Eine solche Regel muss unbedingt her!


    8. Sehr gute Idee. Vielleicht sogar den Kupferhändler nach Kavala reinverlegen, wäre ja tatsächlich kein großer Umweg.


    9. Händler wäre dann bereits Safezone, bei der Mine sehe ich das nicht als notwendig, da die Polizei schnell vor Ort sein kann. Beim Verarbeiter sehe ich keine gute alternative.


    Ich glaube wir sind so weit, dass sich das Team dem annehmen sollte. Also wäre es schön wenn es eine Rückmeldung von einem Supporter, Moderator oder sogar Teamler gäbe. Natürlich können und sollen noch weiter Vorschläge verfasst werden um das GG-Team zu unterstützen.

    Man hat ja damals schon gesehen wozu es geführt hat...

    Damals... Damals gab es nur riesige Gruppierungen die nicht mehr machen konnten was sie wollten. Es geht doch um das hier und jetzt oder? Ich sehe ganz viele neue Zivs aufm Server und davon viele die noch allein oder nur zu zweit/dritt unterwegs sind. Ich persönlich finde die „alte“ call Regel auch nicht optimal und bin der Meinung das sie verbessert werden müsste aber bin ich auch der Meinung, dass es wenig Sinn hat für mich als Polizist derzeit zwischen Pfirsichfeld Kavala und Agios anzuhalten, ausser ich möchte ein KG mit 5-10 Leuten einer Gruppierung! Und vielen Zivis die keinen Anfänger-Schutz haben geht das genauso. Also entweder wir bräuchten min. die doppelte anzahl an Cops jeden Tag aufm Server (also 20-30) oder verschäfte Regeln. Natürlich könnte man auch einfach an das Gute gewissen appelieren, den ganzen Illegalen Quatsch nach Osten zu verschieben, um Newbies ein besseres Spielerlebnis bieten zu können aber mal ganz ehrlich, nicht einmal die Bruderschaft hätte sich daran gehalten also diesen Weg.

    Wie wäre es denn wenn alle abstimmen dürften? Z.B. Wöchentlich wird gewählt wer die beliebteste Gruppierung ist und die bekommt dann 10 Millionen z.B. aufs Gangkonto. Und ich denke da wirds erst problematisch wenn Gruppierungen mehr als 10 Mann stark sind, wobei ich mir vorstellen könnte, dass sich das Ausgleicht aufgrund von Parteilosen Stimmen. Über die 10mio kann man sich auch noch gerne Streiten, aber ich denke das jedem klar ist dass das von den Teamlern fair gestaltet werden würde :)


    Grüße gehen raus an alle die das RP fördern wollen ;)

    Ich denke auch das sich etwas gerne ändern könnte. Ich finde das der Polizei Dienst aus mehr als nur Gefechten bestehen sollte oder nicht? Warum sollte das Hauptaugenmerk nicht beim RP liegen? Also falls jemand Ideen hat, wie man die call Regel überarbeiten könnte gerne her damit. (Mein Anliegen ist aufjedenfall nicht das callen zu verbieten oder zu verhindern, sondern humaner und fairer zu gestalten)

    Muss es denn Anfänger freundlich sein? Außerdem Ist es nicht schwer sich 100.000 zu erarbeiten. Ich denke dass man damit auch nicht das große Geld verdienen kann und es darum nicht anfängerfreundlich sein muss.

    Ich denk man könnte das als 4. Beruf einfach reinmachen. Also neben Rabauke Anwalt etc.. Damit wäre das alles ne Freiwillige Sache und Zivs die eh langeweile haben könnten sich dem annehmen.

    Ist es nicht sinvoller einen Dienstleister bereit zu stellen, bei dem man z.B. ein Repairkit oder Benzinkanister bestellen kann? Vielleicht sollte der auch noch mehr aufgaben bekommen wie z.B. liefern von Z-Inventar etc.


    War nurso ne kleine Idee vllt. hat die Community ja noch mehr Ideen was beim farmen so alles vergessen bzw. gebeaucht werden kann.

    Kevin, die Frage ist doch warum ihr um Kavala überhaupt Waffen draußen habt. Meiner Meinung nach ist die Polizei nicht nur dafür da am Marktplatz zustehen und zu warten ob jemand überfallen wird, sondern sie ist da um präventiv Maßnahmen zu ergreifen um solche Überfälle zu vereiteln. Ich denke ein Thema ist, dass viele Zivs anscheinend mit der aktuellen Server Situation unzufrieden sind. Ich selbst finde auch schade, dass wenig Spieler on sind aber Traurig finde ich, dass viele Zivilisten das an der Polizei raus lassen. Zum Beispiel in Form von wahlloser Beleidigung, Blockaden im Straßenverkehr oder auch einfach in Form von Verweigerung zu jeglichem RP. Meiner Erfahrung nach, kann man nur noch am Marktplatz in Kavala vernünftige Gespräche führen weil (ich mutmaße hier jetzt einmal) die Gespräche außerhalb der Savezone entweder eskalieren (warum auch immer) oder sie kommen erst garnicht zustande. Erstmal weil es nur wenige gibt mit denen man reden könnte und die sich dann auch noch so schnell vom Acker machen wie möglich. Ich glaube das die GESAMTE Polizei generell um Kavala herum stärker durchgreifen sollte, um Neulingen zu zeigen, dass dabei sich lohnt, auf dem Server einen (neu)Anfang zu starten und um Zivilisten zu zeigen, dass der der sich mit der Polizei anlegt, beim nächsten mal vorsichtiger sein sollte. Man könnte zwar sagen, dass härteres Durchgreifen die aktuelle Situation verschlimmern würde, jedoch bin ich der Meinung das wir Cops bei vernünfitigem RP so fair sind und nicht auf Fahndungsliste und ins Fahrzeug (was ohne bestätigtem Verdacht eh nicht erlaubt ist) gucken. Um auf deine Frage zurück zu kommen, Warum?: Wenn die Polizei keine Strafverfolgung leisten soll, wofür brauch wir sie dann? Um RP zu führen? Das können Medics auch.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Roy Clay

    Hay Leute! Ich hab mir jetzt nicht die GANZE (weil ist jetzt doch schon massig Text) Diskussion durch gelesen, jedoch finde ich, dass Daniel Jackson in dem Punkt "Zivs gehen dann kein RP mehr ein" Recht hat. Jetzt schon trauen sich große "Auffällige" Gruppierungen nicht mehr, mit der Polizei zu sprechen, weil sie fürchten müssen, dass Fahndungslisten "hunting" entsteht oder sie ohne Grund durchsucht werden.



    Jetzt zu meiner "Idee":

    Ich denke man könnte die Regel noch so umformulieren, dass wenn ein Zivilist z.B. im Umkreis von 100m (man könnte natürlich mehr oder weniger auch in Betracht ziehen) vor einem Polizisten schießt, er ohne "call" getasert werden darf um größtmöglichen Schaden abzuwenden. In diesem Fall hat der Zivilist selbst in der Hand ob die POLIZEI (vergesst bitte nicht das wir für RECHT und ORDNUNG sorgen sollen), ohne Grund tasern darf, oder nicht.


    LG


    Roy Clay


    P.S.: Cloy Ray hört sich ja ganz nett an, ist aber !!!NICHT!!! richtig..

    Mal nur zur Erklärung,

    warum sollte eine Kugel mit höherem Kaliber und mehr Durchschlagskraft länger brauchen

    eine Scheibe zu durchschießen, als eine mit kleinerem Kaliber?

    kleineres Kaliber = kleinere Aufschlagsfläche. Leider weiß ich nicht inwieweit die Treibladung unterschiedlich ist. Aber ich könnte mir vorstellen, das die Treibladung ähnlich ist und daher das 5.8mm Kaliber die höhere Mündungsgeschwindigkeit und Durchschlagskraft hat. Außerdem sollte man Feuerrate, Feuerreichweite und Rückstoss nicht vergessen wenn man waffen vergleicht. Die unterschiedlich großen Magazine sind auch ausschlag gebend bei der Waffen wahl.

    MfG Roy Clay


    P.S.: Sollte es jemand besser wissen, bitte korrigieren.

    Polizei HQ Kavala

    Ausbildungszentrum

    Hauptstraße 201

    97513 Kavala




    Roy Clay

    Preston St. 12

    97513 Kavala




    Antrag zur Übernahme in die Polizei



    Sehr geehrte Damen und Herren der Personalabteilung,



    hiermit beantrage ich die Übernahme in den aktiven Polizeidienst. In meinem Praktikum habe ich sehr viel über die Polizeiarbeit gelernt. Angefangen hat es bei mir mit der Grundausbildung, in welcher ich beigebracht bekommen habe, was für welche Funktionen die Polizeiautos mitbringen, in Hinsicht auf Sirene, Blaulicht und Schranken öffnen. Vor allem aber, konnte ich durch die Streifen Partner die mir zugeteilt wurden, viel erfahren wie man am besten mit Zivilisten umgehen kann. Oft war es nämlich gar nicht so einfach, die Zivilisten ruhig zu halten, da diese sich ungerecht behandelt fühlten. Die Erfahrungen die ich während mehrerer Dutzend Bank rauben sammeln konnte möchte ich hier auch nochmal zum Ausdruck bringen. Mich hat Fasziniert wie unterschiedlich die Herangehensweisen sind und was für unterschiedliche Taktiken genutzt werden, aber am besten finde ich, das auch in uns Praktikanten Vertrauen gesetzt wird. Jetzt möchte ich noch meine Stärken und Schwächen ansprechen. Meine größten Stärken sind, dass ich gerne im Team in einem Einsatz gehe und versuche, dass alles Koordiniert und Flüssig abläuft. Noch eine nicht zu unterschätzende Stärke ist, dass ich unglaublich gut Spotten kann, also auch bei Beschuss finde ich oft den Feind und kann ansagen wo er sich befindet. Zu meinen Schwächen gehört, dass ich Extrem viel Spreche. Oft kann ich das unterdrücken aber halt nicht immer und dadurch wird dann auch leider manchmal durch mich „Trash-Talk“ im Einsatz betrieben. Noch eine kleine Schwäche ist, dass ich ungern vulgär durchgreife obwohl es in dem Moment angebracht und gerechtfertigt wäre. Wie schon in meiner Bewerbung zu einem Praktikum erwähnt, habe ich bereits mehrere Hundert Stunden Erfahrung als Polizist. Ich habe mich unter der Regierung von Chronos-Altis-Life bereits schon bis zum 4. Rang hochgearbeitet, welcher dem Rang Hauptwachtmeister gleich kommt. Außerdem war ich etliche Stunden Polizist auf Kelley´s Island und wurde dort sogar zur SWAT Leitung bestimmt. Weitere kleine Polizei Erlebnisse, wie auf Lost of Paradies, hatte ich auch noch in den letzten Jahren. Ich möchte auf dieser Insel zur Polizei weil ich hier einen Recht schaffenden Beruf gesucht habe und im Zivil recht keinen finden konnte. Mich sollten sie nehmen, da ich unglaublich gern Rede, denn Gespräche mit Zivilisten zu führen und denen am besten auch noch helfen zu können, macht mir richtig Spaß. Ich möchte aber auch zur Polizei um gegen die Kriminalität und Unterdrückung zu kämpfen, denn ich bin der Meinung, man muss den Schwachen helfen. Ich passe gut in die Polizei weil ich sehr umgänglich mit allen Kollegen bin und eigentlich immer Freundlich zu den Zivilisten bin. Sie sollten mich nehmen weil ich meiner Meinung eine Bereicherung der Polizei wäre.



    Mit Freundlichen Grüßen,


    Roy Clay

    Lebensgeschichte



    Ich heiße Roy Clay und bin am 01.12.1987 geboren. Damit bin ich 29 Jahre Jung. Ich bin in Berlin-Mitte geboren und dort auch zur Grundschule gegangen (s. Lebenslauf). Danach durfte ich das Erich-Marten Gymnasium besuchen und habe dort auch mein Abitur vollendet. Für mich war klar, dass ich auswandern würde und daher habe ich ein Auslandsjahr in Amerika gemacht. Durch viel Freizeit entschied ich mich Praktika bei der Polizei zu machen. Durch diese Praktika bin ich schließlich auf die Insel Kelley´s Island kommen und habe dort meine erste Ausbildung zum Beamten im gehobenen Dienst bestanden. Nach längerer Zeit im Dienst wurde ich dann zum S.W.A.T. Beamten Ausgebildet und habe noch eine Taktik Ausbildung nachgeholt und eine Ausbildung zur Führungsebene von Spezialausbildungen bestanden. Schon als ich meinen Vertrag zum Leiter des S.W.A.T.´s auf Kelley´s Island unterschrieben hatte, brach eine Epidemie aus und alle mussten die Insel verlassen seit dem habe ich ein ruhiges Leben als Farmer in Kavalla-Süd geführt.





    Roy Clay

    Preston St. 12

    814 00 Kavala



    Polizei Hauptquartier Altis

    Personalabteilung

    Alter Hafen 8

    814 00 Kavala





    Bewerbungsschreiben zum Ausbildungsberuf Polizeianwärter




    Sehr geehrte Damen und Herren,



    hiermit bewerbe ich mich zum Ausbildungsberuf Polizeianwärter. Ich habe ihre Stellenausschreibung in der Zeitung Kavala News gesehen und möchte nun meine Chance ergreifen einen Aufrichtigen Beruf aus zu führen. Ich bin genau der Richtige für den Beruf, da ich bereits viel Erfahrung über die menschliche Psyche und dessen Verhalten in kritischen Situation sammeln konnte. Das Analysieren von Menschen wurde mir von meinem ehemaligen Chef Alex Abelmann beigebracht, der gehlernter Psychologe ist und auch einen Doktortitel besitzt. Zudem erfüllt es mich mit Stolz Hilfsbedürftigen Menschen zu helfen und die Erstversorgung zu unternehmen. Ich musste schon mehrere Schuss Gefechte, nach denen ich auch Erstversorger war, erleben und dort habe ich gemerkt, dass ich so etwas unbedingt Verhindern möchte! Ich bin motiviert mich noch weiter zu Bilden

    und allzeit Bereit für Einsätze mit der Schusswaffe um Menschen zu beschützen. Ich hatte bereits die Ausbildung an der Waffe. Diese habe ich in meiner Zeit in Amerika bei diversen Polizei Schulungen erworben.

    Ich würde mich sehr über ein Bewerbungsgespräch freuen!



    Mit freundlichen Grüßen



    Roy Clay






    Lebenslauf



    Persönliches

    Name: Clay

    Vorname: Roy

    Geburtsdatum: 21.09.89



    Eltern: Michelle Clay, Remus Roy Clay



    Hobbies: Motorrad fahren, Fallschirm springen, Ski fahren und Schusstraining auf dem Schießplatz Lakeside-Süd.



    Schule



    Grundschule Berlin 01.09.93-31.08.97



    Erich-Marten 01.09.97-31.08.05

    Gymnasium




    Fortbildungen



    Ausbildung als Polizeianwärter 01.09.05-31.08.08

    auf Kelley´s Island



    Allgemeine Fortbildung bei dem 25.10.10

    Umgang mit Schwer

    Kriminellen in Krisensituationen



    Wochenende im 01.02.11-05.02.11

    Bereich Allgemein-

    Medizin + Versorgung

    von Schusswunden







    Meine Positive Seite:

    + Teamfähig

    + Kommunikationsfähig

    + Lernfähig

    + Gut Umgänglich

    + Gut im Heli fliegen (ArmA natürlich)



    Meine negativen Seiten:

    - Ich rede viel (kann das aber auch unterbinden, falls man mich darauf hinweist)

    - Ich bin ein Teamplayer/Stratege (alleine bekomm ich nicht viel hin)



    Zu mir:



    Ich heiße Samuel, bin 17 Jahre Jung und liebe vernünftiges RP zwischen Polizisten und Zivilisten. Ich habe derzeit 3424 Stunden in ArmA 3 (Tendenz steigend). Meine derzeitigen Erfahrungen als Polizeianwärter sind sehr Ausgeprägt. Ich habe auch schon mehrere Monate auf Chronos Altis-Life und Kelley´s Island (Native-Network) gespielt und habe es bis zum Rang Hauptwachtmeister (Rang 5) geschafft. Außerdem habe ich schon viele Stunden auf diesem Server in der Gruppierung C.I.A. gespielt.

    Meiner Meinung nach ist die Ausgewogenheit zwischen Grafikerlebnis und FPS wichtig! Durch das raus nehmen von Gras wird die Simulierte Realität gedämpft außerdem verleitet das Gras wie vorhin schon erwähnt zum Nahkampf/Kontakt mit Personen. Wenn das Gras komplett raus genommen wird, wird sicherlich auch die Überfall rate steigen


    MfG