Kündigung von Klaus Sokolov (Zuspät)

Jetzt 20% im Shop, Gutscheincode: MGGGA
  • Guten Morgen/Tag/Abend,

    seit dem 31.01.2018 bin ich hier bei GermanGaming aktiv und seit dem 09.02.2018 beim RTD aktiv, weshalb ich mich nun mal über meine Erfahrungen äußern und gleichzeitig über manche Sachen rechtfertigen will.

    Zunächst sei gesagt das ich bei GermanGaming viele schöne und genauso viele nicht so tolle Momente hatte.


    Es wird oft gesagt, dass die RTD Leitung nichts macht, deswegen hier ein paar Statistiken über meine Zeit:

    - 50 erstellte Google Tabellen Folien (+ 30 Ausbildungskalender seit dem 9.6)

    - 47 geschriebene Google Docs Seiten (Davon 22 Intern, 3 über das neue Ausbildungssystem, 17 über das Handbuch mit Erklärungen und 5 Seiten eingereichte Vorschläge)

    - 17 Google Formulare erstellt

    - Insgesamte Ausbildungen (Seit dem 09.06.2018): 1.087

    Durchgeführt von Mir (Klaus Sokolov): 146

    Von Heinz: 225 (Rekord mit 34 Ausbildungen in 13 Tagen)

    Von Marvin Nauer: 153

    Von Tayler Hawk: 24

    Von Felix Rosenbaun aka Felix Adler: 5

    Von Chris Scheck: 78

    Von Itzli Nagual: 8

    Von Prof. Diaz: 65

    Von Leo Dorn: 158

    Von Daniel Schmitt: 58

    Von Dr. Brecher: 26

    Von Hugo Fritz: 4

    Von Dario Sturm: 28

    Von Kevin Baker: 29

    Von Daniel Koch: 8

    Von Volker Küste: 21

    Von Max Radeberger: 11

    Von Olaf King: 10


    Personen die das RTD seit dem 15.07 Verlassen haben (+ & -): 136 Personen

    Für die Vorschläge habe ich keine genaue Zahl, da wir sie erst seit dem 10.03.2019 Dokumentieren, dies wären 31

    Davon wurden bzw. mussten 10 dem Serverteam eingereicht werden.

    Eine Sache davon kam zur Hälfte rein, TS Gruppe wurden am 27.01.2019 eingereicht und desöfter angesprochen, kamen aber bis heute nicht rein.


    Desweiteren wurde für jede Person im RTD eine 3 Seiten lange Personalakte erstellt und eine Ausbildungsakte in welcher jede Ausbildung, welche absolviert wurde eingetragen wurde.

    Damit wollte ich euch einfach nur zeigen, das RTD Leitung sein, nicht einfach Personen einstellen ist, denn wir machen Google Docs Dokumente, Erstellen, Planen und führen Ausbildungen durch, finden Vorschläge, probieren diese auf das realistisch umsetzbare runterzuschrauben und reichen diese ein und gleichzeitig musst du auf dem Server online sein, weil man sonst als Inaktiv abgestempelt wird.

    Wäre dies ein Vollzeit Job wäre es kein Problem, aber wir alle machen das freiwillig nach der Arbeit/ Schule.

    Auch wenn es meistens viel Stress war, nach der Schule/Nebenjob und Motorflugschein noch eine Menge fürs RTD zu tun, hat es mir Spaß gemacht das ganze hier zu leiten.

    Deswegen möchte ich mich bei paar Leuten bedanken.


    Zuerst an meine Stellvertretende RTD-Leitung Marvin Nauer: Auch wenn du selber meistens bis 22 Uhr gearbeitet hast, konnten wir immer gut zusammenarbeiten und haben dazu noch eine Menge Spaß gehabt (Das mit der Taru verzeih ich dir trotzdem nicht)


    Heinz Müller: Obwohl du mich ständig genervt und provoziert hast, hast du uns eine Menge Arbeit abgenommen (siehe Ausbildungen). Mit dir kann man eine Menge Spaß haben, bis du es wieder übertreiben musst. :D


    Leo Dorn: Dich sehe ich als unser RTD-Opa und ebenso als erste richtige Ausbildungsleitung, den Abend an dem wir bis 5 Uhr morgens alle Ausbildungen (+ Dokumente) überarbeitet haben, werde ich nicht vergessen.


    Dr. Brecher: Mit dir konnte man scheiße bauen und gleichzeitig was dazu lernen, dein 2 Stunden Gespräch über Supraleiter, worüber ich dann ein Referat gemacht habe und 14 Punkte dafür bekommen habe bleibt in meiner Erinnerung. PS: Mein Abi 5. Pk Thema ist jetzt: Supraleiter in Computern - der Schlüssel zur nachhaltigen Energienutzung?


    Prof. Diaz: Du hast eine Menge Humor und konntest immer mit lachen, wenn wir uns über deine Größe lustig gemacht haben


    Kevin Baker: Bist ein lustiger Mensch und mit dir konnte man immer gut spielen, finde schade das du auf einmal weg warst, melde dich mal bei mir ^^


    Und zu guter letzt, Sturmreiter: Mit dir kann man gut reden, auch wenn du fast nie Zeit hast. Du hast immer unsere Vorschläge eingereicht auch wenn sie fast nie reinkamen, aber mehr konntest du auch nicht tun.


    Ich hatte über ein Jahr eine Menge Spaß auf GG, aber so langsam ist die Frust größer, das nichts reinkommt was man einreicht als der Spaß den man bei 0 Spielern hat. Ich weiß es soll alles in Arbeit sein, aber nach etwa 5 Monate warten erwartet man mehr als 6 Skins.

    Ich wünsche euch allen ein tolles Leben und vll. Sieht man sich ja noch, bleibe wahrscheinlich noch etwas auf dem TS aktiv. Danke für alles.


    PS: Ich weiß das ist etwas zu Spät aber das wollte ich noch los werden.

    - Klaus Sokolov, RTD Leitung

  • Toni Koslow

    Hat das Label In Bearbeitung entfernt
  • Hey Klaus,


    ich kann dich verstehen. Die Arbeit als Leitung ist nie leicht, unabhängig davon ob es die Leitung einer Gang, der Polizei, der Medics oder eines Serverteams ist.

    Es fordert meist viel Zeit, Geduld und Verständnis.


    Wie man sieht hast du dich wirklich in's Zeug gelegt und versucht dein bestes Ergebnis abzulegen. Ich persönlich würde dir gerne den Rat für deine Zukunft mitzugeben, weniger in vorgegeben Strukturen deiner eigenen Tabellen zu leben. Tabellen sind super! Allerdings ist zuviel Bürokratie nicht die Lösung für alles, schön wäre es. Fokussiere dich auf deine Angestellten und ordne nach dem Funk Aspekt, so kurz wie möglich, nur das wichtigste.
    So wirst du dir eine menge Zeit sparen, welche du weitaus sinnvoller verwenden kannst.
    In meiner Zeit als Leitung habe ich Tabellen, Ausbildungen, Dokumente ohne Ende geführt. Ich hatte für alles eine Tabelle oder ein Dokument und kann dir wie bereits erwähnt nur an's Herz legen das du dich auf Dauer damit mehr belastest als entlastest.


    Ich wünsche dir alles gute für deine Zukunft, nutze die Erfahrung die du als Leitung gemacht hast für deine Zukunft!

    ======================================================================

    Mit freundlichen Grüßen


    Frank Murphy


    ======================================================================


    Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.

    ======================================================================

  • Ethan Hunt

    Hat das Thema geschlossen
  • Ethan Hunt

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt