Die Altis Special Forces

Jetzt 20% im Shop, Gutscheincode: MGGGA
  • Lady's and Gentleman,


    Was ist die A.S.F.?


    Die Altis Special Forces waren vor einer längst vergangenen Zeit Ordnungshüter auf der brühmt berüchtigten Insel Altis in Griechenland. Wir fuhren eine ganz bestimmte Politik: "Professionalität und Respekt". Respekt gegenüber den Bürgern, Respekt gegenüber unseren Kollegen, Respekt gegenüber unseren Kollegen. Wir stellten den Fels in der Brandung dar, falls alle anderen rhetorischen Mittel auf Grundeis treffen. Dies wurde im militärischen Stil fortgeführt, bis sich unsere Mitglieder entschlossen haben aufgrund der aktuellen, politischen Spannungen unsere Stellen zu kündigen und uns zur Ruhe zu setzen. Dies änderte sich vor wenigen Wochen..


    Tagebuch von Aleksandr Breschnew; Codename: Siegmund Speer; Altis, den [■■■■]


    [8:30] Hmpf, wieder mal geweckt wurden durch die garstigen, gebrochenen Lichtstrahlen meiner Pallisade, die ohne Ankündigung meine Netzhaut penetrierten und meine Synapsen zur Scheinüberladung führten. Nach meinem Morgenritual des Entfernens meiner verkrusteten Augenränder überfiel mich die Realisierung, dass ich ohne Mitglied des Adels zu sein wortwörtlich nach gestriger Exzesse blaues Blut inne hatte. Dabei wollte ich auf Partys nur noch Krümelteechen trinken.. Wenigstens bin ich heutzutage nicht absolut überflüssig. Wie mein Vater früher zu Sagen pflegte: "Sohn, im Zweifel wirst du trotzdem immernoch als Negativbeispiel nützlich sein. Und jetzt bring mir ne gefälligst ein Guinnes mit, nachdem deine Kellerstrafe abgesessen ist!". Charisma liegt wohl in der Genetik.


    [11:30] Der Vorteil einer Frührente? Naja, neben dem Zeugenschutzprogramm, was bedeutet, dass durchgehend Drohnenüberwachung überm Wohnblock patrouillierte und der forcierten Namensänderung in Kombination mit meinen mittleren, manischen Depressionen sind die Monatszahlungen eigentlich ganz solide.. Ach, wen lüge ich hier an. Mich selbst? Pff. Ich bin ja nicht Bruce Jenner, der die gesamte Welt für knapp ein Jahrzehnt mit einer geistigen Krankheit angelogen hat. Was Leute heutzutage machen, um PR zu generieren.. Ist es eigentlich verwerflich, dass mein Monatshighlight der monatliche Besuch meiner Kinder ist, oder wohl doch eher der Fakt, dass kater freies Aufwachen einen ähnlich hohen Stellenwert hat? Tja, auf jeden Fall ist es heute wieder so weit. Heute ist [■■■■], der [■■■■]


    [14:00] Vor ein paar Minuten kamen Luna und Lukas nach der schweißtreibenden Fahrt von Agios Dionysios nach [■■■■], wo ich meinen bescheidenen Bungalow stehen habe. Nach dem Genuss der freuderfüllten Festivität dessen Hauptinterpreten Dosengerichte waren, die Arm in Arm mit Geschmackslosigkeit und der rapiden Gesichtsverfärbung von rosé pink zu kreideweiss, inne gingen. Kurz darauf kam der enthusiastische Einfall den ortsnahen Freizeitpark zu besuchen, was eine willkommene Alternative zu ungefähr allen anderen Möglichkeiten darstellt, die im Rahmen des Möglichen wären.


    [15:30] Wir sind vor ca. 30 Minuten angekommen und wurden direkt von verlockenden Düften aller Art, angefangen bei gerösteten Mandeln über Lebkuchenherzen mündend in die umgarnenden Genüsse der Nostalgie gewogen. Ein gelungener [■■■■] mit der Familie, bis die Situation sich um 180° drehte. Ein lauter Knall folgte dem nächsten, daraufhin sei ein Unfall aufgrund der niedrigen Wahrscheinlichkeit auszuschließen. Die Menschen, die wir Freunde und Familie schimpfen begannen panisch den Ausgang zu suchen.. Menschen gerieten unter andere und fanden durch eine unkoordinierte Parade der Todesangst die Erkenntnis, dass sie zum letzten Mal das Sonnenlicht erblickten. Erst nachdem alles vorbei war, zeichneten sich die Konsequenzen des Anschlages, ausgeführt von verblendeten, manipulierten Kreaturen, die jeden Funken Menschlichkeit gegen ihre antrainierten Weltansichten gehobenen Hauptes eintauschten. Es verloren an diesem Tag 21 unschuldige Seelen die Möglichkeit ihre Leben fortzusetzen, ihren Eltern zu danken, ihre Geliebten zu umarmen. In meinem Alter wird mir dabei einiges Bewusst. Es bringt einem zum Nachdenken. Hat mein sein Leben wirklich.. gelebt? Gibt es Dinge, die ich im Nachhinein bereue? Dinge, die anderen Menschen geholfen hätten, ich aber aus Egoismus beiseite geschoben habe? Die Antwort war ja. Das Beschützen von Menschenleben, das Beschützen von Kollegen, war einst mein täglich Brot. Warum wurde unsere Einheit aufgrund von politischen Interessenskonflikten komplett auseinander gerissen?.. Das ist nicht tolerierbar. Es muss etwas getan werden. Es wird etwas getan werden.


    Was sind unsere Ziele?


    Unsere Prioritäten erlitten einen hochkarätigen Wandel, vom Schutz der Bürger und des Staates, zum Schutze unserer internen Mitglieder und deren ökonomischen und persönlichen Interessen. Wenn jemand ein bestimmtes Ziel leidenschaftlich verfolgt, dann wird derjenige sein auch Ziel erreichen.


    Wie steht unser Verhältnis zum Staate Altis?


    Unser Verhältnis zur Exekutive, soll dem zwischen der Schweiz und Nazideutschland während des 2. Weltkrieges ähneln. Es herrscht zwar Neutralität, jedoch wissen Wir uns zu verteidigen, auch wenn es sich um den allerletzten Strohhalm handelt. Unsere Grenzen sind Gesichert. Das leibliche und mentale Wohl unserer Mitglieder ist unser teuerstes Gut.

    Ansonsten schneiden sich unsere Interessen in vergleichsweise wenig Situationen, was ein gewisses, neutrales Verhältnis inne hat.


    Muss ich mir als Mitglied einer anderen Gruppierung sorgen machen?


    Die A.S.F. sieht sich mit jeder anderen Gruppierung unter einem eisernen Vorhang. Kooperation wird belohnt. Vertrauen muss sich erarbeitet werden. Inkooperatives Verhalten wird bestraft. Jeder kann sich sein eigenes Schicksal aussuchen.


    Schlussworte


    Ich bedanke mich bei Dir, dass du Dir die Zeit genommen hast unsere Vorstellung zu lesen. Falls Interesse bestehen sollte Mitglied zu werden, dann melde Dich einfach bei mir über die Konversationsfunktion des Forums. Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag und ein entspannendes Restwochenende.


    Cheers