Bewerbung als Polizist!

Achtung: Regelwerk wurde aktualisiert!

  • Sehr geehrte Ausbilder, Ausbilderinnen!


    Roleplay:


    Sehr geehrte Ausbilder und Ausbilderinnen, da ich in letzter Zeit immer wieder in der Zeitung gelesen habe, dass Sie dringend Polizisten brauchen, wollte ich Ihnen heute meine Bewerbung schicken.


    Nun zu meiner Person:

    Meine Name ist BadAim, ja lächerlich, aber mein Vater dachte damals das es ein geeigneter Name für ein Kind sei. Ich wurde am 27.06.1981 auf einem kleinen Bauernhof auf der Insel Tanoa geboren. Zu meinen Stärken zählen, dass ich gut zuhören kann, mich stets korrekt benehme, und das ich ein guter Teamleiter bin. Das heißt ich schaue immer das jeder eine Arbeit hat und sich keiner Unterfordert oder Überfordert fühlt. Nun zu meinen Schwächen, ich greife manchmal zu hart durch, damit meine ich, wenn sich jemdand mir gegenüber nicht mit den angemessenen Respekt verhält (den er natürlich auch von mir erhält), kann es schoneinmal seien das ich ihn sofort ins Revier mitnehme und nicht mehr so leicht von der Unschuld zu überzeugen bin. Meinen Werdegang sehen Sie in den nächsten Zeilen.

    Werdegang:

    Ich kam vor einiger Zeit auf die Insel Altis, mit meiner Frau, den zwei Mädchen und einen erstgeborenen Sohn. Vorher war ich als Polizeichef des dritten Reviers Nord-Ost im Einsatz, doch leider musste die Polizei in Tanoa Stellen abbauen, da der Staat immer weniger Geld hatte. Somit wurde auch mein Einsatzgebiet geschlossen. Daher habe ich mir gedacht, dass ich mit meiner Familie nach Altis ziehe und dort mein Glück versuche. Doch was habe ich vor meiner Tätigkeit als Polizeichef gemacht. Ich lernte IT-Techniker an der Schule für Informationstechnologie von Tanoa. Als ich diese mit einen Notendurchschnitt von 1.5 beendete, beschloss ich dass ich noch ein Studium durchziehe. An der höchst angesehenen Universität von Tanoa legte ich dann schlussendlich meinen Mastertitel ab. Nach dem Studium fragte ich mich ständig was ich jetzt machen sollte, doch dann kam mir eine Idee. Mein Land hat mit soviel gegeben, also möchte ich ihm etwas zurückgeben. Ich meldete mich als Berufssoldat bei dem Miltiär von Tanoa. Dort wurde ich in die Scharfschützeneinheit rekutiert. Nach einer 2 Jährigen Ausbildung war ich dann schlussendlich Berufssoldet. Jedoch kam eines Tages mein Truppenführer zu mir und bot mir eine Stelle bei der Polizei an. Ich nahm an, und arbeitete mich in raschen Zügen nach oben.


    Reallife:

    Name: Philip A.

    Alter: 16 Jahre

    Wohnort: nähe Linz

    Beruf: Schüler an der Fachschule für Informationstechnik an der HTL-Perg (3. Jahrgang)

    Stärken: wie oben im RP-Teil angeführt

    Schwächen: wie oben im RP-Teil angegeben

    Erfahrungen:

    1. Polizist auf einen Server (musste leider wegen Zeitmangels aufgebenen werden)
    2. Polizeichef auf einen Server (Server musste leider geschlossen werden aufgrund Geldmangels und zu wenigen aktiven Spielern)
    3. Hoffe bei Ihnen


    Weitere wichtige Informationen:

    1. Es ist ein gutes Micro vorhanden.
    2. Es ist eine gute Internetverbindung vorhanden (40 MBit/s).
    3. Derzeitiger Zivilisten-Name: BadAim (Arma3 Player ID: 76561198282229995)
    4. Zukünftiger Polizei-Name: Günther Ebenhofer(Arma3 Player ID: 76561198282229995)



    Nähere Informationen über mich erfahren Sie wenn Sie mich zu einen Gespräch einladen. Ich freue mich auf ein Bewerbungsgespräch bei Ihnen.


    Anhang: Zeugnis


    Auf eine gute und langhaltende Zusammenarbeit

    Philip A.

  • Sehr geheerter Herr Ebenhofer,

    hiermit darf Ihnen mitteilen, dass Sie für ein Bewerbungsgespräch eingeladen sind.

    Bitte finden Sie sich in den nächsten Tagen in der Teamspeak App in dem Channel "Polizei Warteraum" ein.

    Diese Einladung verfällt am 25.02.2018 um 20 Uhr.

    Zwecks einer Terminverschiebung kontaktieren, Sie uns erneut.




    Mit freundlichen Grüßén

    Polizeirat

    Sean Mayer